+49-163-8848829 kontakt@ba-gua-zhang.de
Ba Gua Selbstverteidigung

Ba Gua - Kampfsport

Der Ba Gua Kampfsport zählt zum immateriellen Kulturerbe Chinas. Charakteristisch für diese innere Kampfkunst sind spiralförmige Körperbewegungen und das „Laufen im Kreis“ als Grundlage der  Selbstverteidigung.  Zhang bezeichnet die „offene Hand“, welche gegenüber der Faust bevorzugt wird. Das Kampfkunst-Training in Kaufbeuren / Allgäu macht Spaß und fördert die Beweglichkeit durch aktive Entspannung.

Kampfsport

Ba Gua - Kurse

Aktiv - Urlaub

Ba Gua Meister zeigt die Drachenhand

Was ist Ba Gua Kampfsport?

Kämpfen nach Feng Shui und I Ging

Der Ba Gua Kampfsport aus den „inneren Kampfkünsten“  Chinas ist im Allgäu angekommen. Im Kung Fu Zentrum Kaufbeuren befindet sich die Geschäftsstelle der Zhang Xiang Wu Martial Arts Association. Diese Kampfsportart benutzt die Ba (acht) Gua (Tore) als Zugang in die Verteidigungslinien des Gegners, wie das I Ging die Trigramme als Zugang zur Philosophie nutzt oder das Feng Shui als Basis der natürlichen Harmonie. Vielseitige Griffe und Schläge zu Angriff und Verteidigung werden mit kreisförmigen Schritten verbunden, um in den Rücken des Gegners zu gelangen. Der Unterricht umfasst viel Training und etwas Medizin sowie Philosophie.

 

 

Kung Fu im Ba Gua Kampfsport

gibt Kraft und verleiht Geschicklichkeit. Das Ba Gua – Training besteht aus wendigen, kreativen Kampfkunst-Techniken, die das Kung Fu erhöhen. Fu sind die inneren Skills (Fähigkeiten), die einen guten Kämpfer ausmachen. Kung ist die Mühe, die er für ein variantenreiches Training mit vielen Wiederholungen aufwendet.

X